• Unsere Schule
    •   FSJ

    FSJ

    Hi,

    ich denke fast alle von euch kennen mich mittlerweile, aber um mich noch ein bisschen besser vorzustellen und um euch meine Arbeit ein bisschen näher zu bringen, schreibe ich hier mal ein paar Zeilen.

    Mein Name ist Bele und ich bin 18 Jahre alt. Letztes Jahr war ich sogar noch selbst Schülerin am GaM und habe dies dann mit einer Fachhochschulreife abgeschlossen.

    Jetzt besteht mein Alltag aus arbeiten am GaM, Training und Freizeit, die ich meistens mit Familie und Freunden verbringe.

    Ich habe mich dazu entschieden ein FSJ zu machen, weil ich Interesse daran hatte, die Schule mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

    Außerdem war ich zu spät dran um einen Ausbildungsplatz zu bekommen, daher kam mir diese Chance sehr gelegen.

    Als ich mit dem FSJ angefangen habe, war ich noch ziemlich nervös und hab' mich ständig gefragt, ob das alles klappen wird und ob ich mit den Lehrern und euch klar komme.

    Aber ich konnte mich ziemlich schnell einarbeiten und habe jetzt echt Spaß an meinem Job.

    Mein Arbeitstag sieht ungefähr so aus:

    Ich komme morgens in die Schule um alle Fenster in den Klassenräumen zu öffnen. Danach sitze ich im Sekretariat um Frau Westphal zu unterstützen. Wenn der Schultag dann für euch anfängt, komme ich entweder mit in den Unterricht, um dort zu helfen, oder bleibe im Sekretariat.

    An manchen Tagen habe ich Seminare mit anderen FSJlern von anderen Schulen, damit wir uns über unsere Arbeit austauschen können.

    Insgesamt ist ein FSJ eine echt super Erfahrung, um sich auf längeren Zeitraum die Arbeitswelt anzuschauen und somit auch dort hineinzuwachsen.

    Falls ihr auch überlegt, ein FSJ zu machen, könnt ihr mich gern darauf ansprechen, aber auch allgemein, wenn ihr Fragen habt oder irgendein Problem, dann bin ich gern für euch da.

    Und wenn ihr mich mal nicht mehr erwischt, meldet euch gern per Mail:  bvb@gam-net.de

    Liebe Grüße

    Bele

     

    Nach oben scrollen