• Path in the forest leading into the light in summer

Biologie

Das Fach Biologie gehört zu den Kurzfächern, die von der fünften Jahrgangsstufe bis hin zum Abitur in allen Jahrgängen unterrichtet werden.

Pro Woche werden in der Orientierungs- und Mittelstufe zwei Stunden erteilt. In der Oberstufe werden vier Unterrichtsstunden die Woche als Profilfach (ab der Qualifikationsstufe) und drei Wochenstunden als Profil ergänzender Kurs unterrichtet. 

Als regelmäßig angebotenes Profil gebendes Fach steht am Ende eine schriftliche Abiturprüfung, in den anderen Kursen gibt es eine fakultative mündliche Abiturprüfung.

Das gemeinsame Ziel der Fachschaft Biologie ist die Förderung der Kompetenzen ihrer Kinder.

Hierzu setzen wir vielfältige Anreize, sodass die Schülerinnen und Schüler durch Beschreibung, Verhaltensbeobachtungen, Experimente und Versuche Erkenntnisse gewinnen können und ihre fachlichen und kommunikativen Fähigkeiten mittels der Fachsprache, Diskussionen, Rollenspielen, Gruppenpuzzles, Referaten und digital erstellten Materialien erweitern. 

Zusätzlich werden regelmäßig Wahlpflichtkurse angeboten zu Themen wie zum Beispiel: Artenvielfalt - Artensterben/Artenschutz sowie Mikroskopie. 

Darüber hinaus eröffnet der Biologieunterricht Lernorte im Umfeld des GaMs: 

Gewässeruntersuchungen im schuleigenen Teich, Exkursionen in den nahe gelegenen Wald, einen Schulgarten mit Gewächshaus und Kaninchen, Besuche von Ausstellungen im Museum für Natur und Umwelt, Fachtage im offenen Labor der Universität Lübeck (LoLa) ab Kl. 11, u. v. m.

Lehrwerke

In der Sekundarstufe I (5.-9. Klassenstufe) arbeiten wir mit Lehrwerken des Klett-Verlags. In der Oberstufe mit Lehrwerken des Cornelsen-Verlags, des Klett-Verlags und des Schroedel-Verlags.

Ansprechpartner
Vorsitz:
Herr Ralf-Michael Ekert
Fachschaft:
Frau Alice Krahnstöver
Frau Mara Lindner
Frau Sabine Schaardt
Frau Sandra Ude
Frau Katrin Wehler
Herr Dr. Benedikt Meon
Herr Marcel Muth
Nach oben scrollen